Produkt-Suche:


Facebook Twitter

auvisio Mini-DVB-T-Receiver & Recorder mit UKW-Radio

Pressestimmen, Test-Ergebnisse & Auszeichnungen:

Testergebnis: "gut" 2,37
Preis-Leistungs-Urteil: "günstig"

AudioVideoFoto Bild 06/11

Kundenbewertungen:

Von über 90% der Käufer als SEHR PREISWERT bewertet Von über 90% der Käufer zum KAUF EMPFOHLEN Von über 90% der Käufer als SEHR LEICHT BEDIENBAR beurteilt
  • ;
  • ;
  • ;
  • ;
  • ;
  • ;
  • ;
  • ;
  • ;

PX-8560-919  Mini-DVB-T-Receiver & Recorder mit UKW-Radio

Digital-TV auf Notebook oder PC, immer & überall auf Empfang. Mit integriertem digitalen Video- recorder, Fernbedienung, Antenne. USB-Anschluss

Genießen Sie die überragende Qualität des digitalen Überall-Fernsehens jetzt auch kinderleicht auf Ihrem Notebook oder PC.

Ob spannende Fußballspiele, actionreiche Kinohits oder aktuelle Nachrichten: Nun sind Sie immer und überall auf Empfang, zu Hause, im Büro, im Garten oder auf Reisen, selbst im Ausland!

Mit gestochen scharfen Bildern und kristallklarem Sound. Oder lauschen Sie beim Arbeiten am Notebook Ihrer Lieblings-Radiostation oder erweitern Sie legal und kostenlos Ihre Musiksammlung: Sie können direkt aus dem UKW-Radio digital aufnehmen.

Selbst einen digitalen Video-Recorder haben Sie gleich mit an Bord. Zeichnen Sie Ihre Lieblingsserie mit wenigen Mausklicks einfach auf Festplatte auf.

Weitere angenehme Extras gehören ebenfalls zum Leistungsumfang dieses empfangsstarken Alleskönners: Etwa zeitversetztes Fernsehen mit TimeShift, der elektronische Programmführer EPG oder Videotext.

Kleiner als ein Feuerzeug und kaum größer als ein normaler USB-Stick lässt sich der ultrakompakte Empfänger bequem überall mitnehmen. Somit brauchen Sie auch unterwegs nicht mehr auf beste Unterhaltung zu verzichten.
  • DVB-T-Stick mit hochwertigem Multimedia-Chipsatz für Digital-TV und UKW-Radio, Infrarot-Empfänger, USB2.0-Anschluss
  • Digital Video Recording (DVR) im MPEG2-Format, TimeShift (zeitversetzte Aufnahme & Wiedergabe), EPG (Elektronische Programmzeitschrift)
  • Direktes Aufnehmen vom Radio: Speichert als WAV-Audioformat
  • Automatischer Sendersuchlauf Unterstützung mehrer Sprachen & Audiokanäle, Videotext
  • DVB-T-Stabantenne mit Magnetfuß, Kabellänge: 125 cm
  • Systemvoraussetzungen: freier USB2.0-Anschluss, CD-ROM-Laufwerk
  • Für Windows 2000 SP4/XP SP2/Vista/7
  • Ultrakompakte Maße: 20 x 70 x 15 mm, federleichte 12 g (netto)
  • Inklusive Stabantenne mit Magnetfuß, Fernbedienung, CD-ROM, deutsche Anleitung
transparent_pixel

(13) Bewertungen, Meinungen, Beurteilungen:

(5) Häufig gestellte Fragen (Support-FAQs):

Diskussions-Forum rund um Auvisio Produkt auvisio Mini-DVB-T-Receiver & Recorder mit UKW-Radio:

 
Seite: [1]
Windows 10: USB-Stick nicht erkannt
Hallo, ich habe einen neuen Rechner mit win10. Der Dvbt-Stick PX-8560 wird nicht erkannt. Gibt es Treiber für win10? Ich möchte mir erst im nächsten Jahr einen neuen Stick kaufen, wenn mit DVBT-2 alles klar ist. Danke!
 
Windows 10: USB-Stick nicht erkannt
Öffnen Sie den Gerätemanager, indem Sie auf die Tasten Windows + R drücken, und den Befehl devmgmt.msc im Ausführen-Fenster eingeben. Klicken Sie auf den USB-Controller. Klicken Sie danach mit der rechten Maustaste auf den fehlerhaften USB-Stick und wählen Sie im Kontextmenü die Option Eigenschaften aus. Unter Allgemein > Gerätestatus können Sie bestenfalls die Ursache des Problems sehen.
 
Deinstallation löscht die Kanalliste nicht
Nach einen Absturz der Software ArcSoft TotalMedia 3.5 empfange ich keine TV-Sender mehr. Nach einer Deinstallation der Software/Treiber und anschliessender Neuinstallation startet jedoch nicht der Assistent zur Ersteinrichtung, sondern die Software zeigt die "alte" Kanalliste an. Ein Sendersuchlauf findet jedoch keine Sender. Betriebssystem Windows Vista. Scheinbar werden bei der Deinstallation nicht alle Bestandteile gelöscht. Wo wird die Kanalliste gespeichert? (Registry,Systemverzeichnis, usw.) Ein Neuinstallation auf einem Rechner, auf dem die Software noch nie installiert war, startet den Einrichtungsassistenten und findet alle DVB-T-Sender (beide Rechner stehen räumlich nebeneinander). Der Stick ist somit i.O. Mfg Klaus Schulz
 
Deinstallation löscht die Kanalliste nicht
Stellen Sie sicher, dass nach der Deinstallation auch der Ordner komplett gelöscht wurde.
 
Deinstallation löscht die Kanalliste nicht
Welche Ordner? Mit Hilfe der Windows-Suchfunktion wurden alle Dateien/Ordner mit "auvisio" oder "arcsoft" oder "totalmaedia" im Namen identifiziert und manuell vor der Neuinstallation gelöscht.
 

Beitrag schreiben:

Benutzername:

Synonym, unter dem Ihr Beitrag erscheinen soll
E-Mail:
URL zum Beitrag:

Weiterführender Link zu Ihrem Beitrag z.B. (Youtube, Picasa, Blogeintrag o.a.)
Titel:

Titel, unter dem Ihr Beitrag erscheinen soll
Beitrag:

Sicherheits-Abfrage:

Geben Sie die Zeichen aus dem oben angezeigten Bild ein

auvisio Mini-DVB-T-Receiver & Recorder mit UKW-Radio

* Preise inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten